02.04.2019
ESG auf der 33. AFCEA-Fachausstellung

Smart, verlegefähig und mobil: Die ESG bietet innovative Lösungen und Produkte für Führungsunterstützung, Drohnendetektion und Drohnenabwehr sowie Cyber Security.

„Smarte Führungsunterstützung im 21. Jahrhundert“ – so lautet das Motto der 33. AFCEA-Fachausstellung am 10. und 11. April im Maritim Hotel Bonn. Maßgeschneiderte verlegefähige und mobile Lösungen für den Bereich Führungsinformations- und Gefechtsstandsysteme sind fester Bestandteil des umfassenden Lösungsportfolios der ESG.
Seit Jahrzehnten steht die ESG für zielgerichtete Führungsunterstützung und stärkt mit ihren auf den Bedarf der Truppe im Einsatz ausgerichteten IT-Plattformen die Fähigkeit zur Vernetzten Operationsführung.

Mit unserem modularen Drohnendetektions- und -abwehrsystem, bestehend aus verschiedenen, sich ergänzender Sensoren und Effektoren, die durch die ESG-eigene Kernintelligenz und das zentrale Führungssystem TARANIS® zu einem Gesamtsystem vernetzt werden, schützt die ESG zuverlässig vor potenziellen Gefahren durch unkooperative Drohnen.
Mit effizienten und effektiven Logistic Services ist die ESG der verlässliche Prozesspartner der Streitkräfte während des gesamten Lebenszyklus hochkomplexer Systeme.

Die CYOSS GmbH präsentiert als der Spezialist für Data Analytics & Cyber Security der ESG-Gruppe, wie das Wertpotenzial von Daten effizient und intelligent gehoben und wie ein Höchstmaß an Schutz vor Angriffen aus dem Cyber- und Informationsraum realisiert werden kann.

ESG auf der 33. AFCEA-Fachausstellung im Maritim Hotel Bonn, Saal Maritim, Stand M 08.

 

Seit über fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb komplexer, sicherheitsrelevanter Elektronik- und IT-Systeme mit aktuell über 300 Mio. EUR Umsatz. Mehr als 2.000 Mitarbeiter der ESG-Gruppe mit den Marken ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY, CYOSS und ESG MOBILITY erbringen in Deutschland und international für Kunden aus Behörden, Verteidigung und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung, dem Training und der Beratung. Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG. Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für den entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

Ihr Kontakt:
Ulrich-Joachim Müller, Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (89) 92161-2850
ulrich-joachim.mueller[at]esg.de

zurück