Industrial Control System Security - Grundlagen und Hands On
Zielsetzung

Den Trainingsteilnehmern werden in diesem 3-tägigen Training die notwendigen Grundlagen der Industrial Control System (ICS) Security vermittelt, um bestehende Anlagen bestmöglich abzusichern und neue Anlagen sicher zu entwerfen. Sie erfahren anhand von praktischen Beispielen, Live-Demonstrationen und anonymisierte Erfahrungsberichte, mit welchen Werkzeugen und Methoden Schadsoftware und Angreifer HMIs, Kontrollserver, SPSen und Netzwerkgeräte bedrohen und wie man sich dagegen schützen kann.

In Hands-On-Übungen können die Teilnehmer den praktischen Umgang mit den Werkzeugen und Techniken erlernen. Teilnehmer, die nicht selbst Hand anlegen wollen, können bei anderen Teilnehmern „über die Schulter schauen“. Abschließend geht das Seminar auf den Umgang mit Risiken, die Behandlung von IT-Sicherheitsvorfällen und die Verpflichtungen nach IT-Sicherheitsgesetz ein.

Das Trainings entspricht inhaltlich den „Empfehlungen für Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen im ICS-Umfeld“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Zielgruppe

Das Trainings richtet sich an ICS-/SCADA-Ingenieure, Betriebspersonal, Administratoren, Integratoren.

Voraussetzung

Grundkenntnisse zu Netzwerken sowie Windows- und Linux-Kenntnisse werden
vorausgesetzt.

Preis

Auf Anfrage

Fragen Sie jetzt an, um das Training in Ihrem Hause zu veranstalten.

Training anfragen