Secure Software Development: Entwicklung sicherer Software nach ISO 27034 und BSI-Leitfaden
Zielsetzung

Das 2-tägige Training vermittelt in anschaulicher Form – anhand zahlreicher Praxisbeispiele, Demonstrationen und praktischer Übungen – welche IT-Sicherheitsanforderungen bei der Entwicklung von Software berücksichtigt werden müssen und wie sie umgesetzt werden können.

Dazu wird insbesondere auf die Vorgaben der ISO 27034 sowie des BSI-Leitfadens zur Entwicklung sicherer Webanwendungen referenziert.

Die Teilnehmer werden befähigt, einen Secure Development Lifecycle (SDL) in der eigenen Organisation abzubilden und verschiedene Test-Methoden anzuwenden.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Software-Architekten, Projektleiter Softwareentwicklung, Software-Entwickler, Software-Tester.

Voraussetzung

Software Engineering-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Preis

Auf Anfrage

Fragen Sie jetzt an, um das Training in Ihrem Hause zu veranstalten.

Training anfragen